Ganz Österreich reist zum Georgenberg an

Die Ausschreibung kann sich mit fünf Tagen Springsport bis zur schweren Klasse sehen lassen, die Bedingungen sind dank der getätigten Investitionen und Umbauten auf absolut hohem Standard und die hohe Dotation tut ihr Übriges dazu, dass das Kuchler Turnier vom 13.-17. August zum absoluten Treffpunkt der heimischen Springszene wird.

 

Neben der nahezu gesamten Salzburger Elite haben sich Reiterinnen und Reiter aus Tirol, Kärnten, Ober- und Niederösterreich angemeldet sowie Gastreiter aus dem angrenzenden Italien und Deutschland. Die Nennliste kann sich also sehen lassen und verspricht eine geballte Ladung hochkarätiger Jockeys, die nicht nur um den heißbegehrten Titel der Salzburger Landesmeisterschaften kämpfen, sondern auch um den Großen Preis am Sonntag, wo der Sieger satte 1.000,- Euro mit nach Hause nehmen darf.

Ab nächsten Mittwoch (13. August) geht’s in Kuchl-Georgenberg fünf Tage lang zur Sache. Die Gastgeber rund um Familie Essl freuen sich schon darauf, stecken natürlich mitten in den Vorbereitungen und werden in bewährter Manier für eine tolle Veranstaltung sorgen und das sowohl was den Sport als auch das Unterhaltungsprogramm am Tag und bei Nacht betrifft (Stichwort „Georgiberg Special“). :-)

News, Ergebnisse und Infos gibt´s hier und auf www.pferdenews.eu