Die ersten Teilprüfungen der Salzburger Landesmeisterschaften sind entschieden

  • Written by Theresa Deisl
  • Published in News
  • Hits: 1258
  • Print, Email

Es haben sich die ersten Titelanwärter herauskristallisiert: Bei den Salzburger Landesmeisterschaften, die von 15.-17. Juli in Georgenberg-Kuchl ausgetragen werden, kam es am heutigen Samstag zu den ersten Teilprüfungen. Es hieß also im besten Fall null zu bleiben und sich für das morgige Finale eine möglichst gute Ausgangssituation zu schaffen. So wie es einige Kuchler Siegeshoffnungen vorzeigten.
 

Bei den Ponys strahlten fünf Reiterinnen an der Spitze: Neben Antonia Weixelbraun, die in brillanter Manier das Starterfeld in der heutigen ersten Teilprüfung mit der Höchstnote anführte, reihten sich auch die hier in Kuchl ansässige Verena Eckschlager, Verena Heizinger, Lena Zembacher und Katharina Grill strafpunktefrei on Top.

Erfreulich war die Resonanz in der Klasse der Jugendlichen, wo es am Ende sogar sieben Nullrunden zu bejubeln gab. Drei von ihnen – und das freute vor allem die Gastgeber – kamen vom Reit- und Fahrverein Georgenberg-Kuchl: Raphael Hartl, Verena Eckschlager und Elena Burger. Zudem werden auch Marie Kabler, Lisa-Marie Arvai, Verena Heizinger und Sally Carina Zwiener mit weißer Weste ins morgige Finale einziehen.

Bei den Junioren zeichnete sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab zwischen der fehlerfrei gebliebenen Cathy Zwiener und Felix Katzlberger, der lediglich vier Strafpunkte mitnehmen wird.

Manfred Rust, Josef Maier und Berthold Kirchtag trumpften anschließend in der Klasse der Senioren mit astreinen Vorstellungen auf und führen nun zu dritt das Teilnehmerfeld an. Titelverteidiger Gerbert Essl kassierte leider einen Abwurf und liegt nun mit Christof Katzlberger und Karl Fischer am vierten Zwischenrang.

Spannung verspricht die morgige Entscheidung bei den Jungen Reitern, wo sich Elisa Muhrer mit dem einzigen Nullfehlerritt an der Spitze durchsetzte. Dicht auf den Fersen sind ihr Benedetta Manfredi, die lediglich 1,25 Strafpunkte für Zeitüberschreitung mitnimmt, und die heimische Favoritin Miriam Berger, die ausgerechnet am Schlussoxer einen Fehler verzeichnete.

Über gefinkelt aufgebaute 1,35 Meter führte das abschließende Standardspringen, dem sich alle Meisterschaftsanwärter der Allgemeinen Klasse zu stellen hatten. Zur großen Freude seiner Anhänger und des hier zusammengeschweißten Fanclubs wurde Hausherr Philip Essl seiner Favoritenrolle gerecht und zeigte im Sattel von „Concent“ eine souveräne Nullrunde, die ihm für morgen eine perfekte Ausgangssituation bescherte. Nur zwei weiteren Mitstreitern gelang dieses Kunststück und so zählen der mehrfache Titelträger Christian Juza und Nachwuchsamazone Lesley Wulff zu den härtesten Kontrahenten. Philips Clubkollege Matthias Hartl hatte mit „Amicelle franco“ einen unnötigen Pechfehler an der Schlusslinie und teilt sich den vierten Zwischenrang mit Isabel Roman-Karajan und Stefanie Hirnböck.

 

Mehr Fotos auf unserer FB-Seite . . .


 

Zwischenstände Salzburger Landesmeisterschaften 2016

Pony Jugend
1.Little Lady 7 / Weixelbraun Antonia (S) - 0
1.Princess Beauty / Eckschlager Verena (S) -  0
1.Blanket / Heizinger Verena (S) - 0
1.Lissy One / Zembacher Lena (S) - 0
1.Milkyway EW / Grill Katharina (S) - 0
6.Ringwood Tayto / Katzlberger Max (S) - 4
6.Megan 2 / Arvai Lisa-Marie (S) - 4
8.Sun Cinderella / Stettinius Magdalena (S) - 8

Jugend
1.Castro / Kabler Marie (S) - 0
1.Antonio di Monte / Arvai Lisa-Marie (S) - 0
1.Luz de Sol / Hartl Raphael (S) - 0
1.Abelle / Eckschlager Verena (S) - 0
1.Pegasus 25 / Heizinger Verena (S) - 0
1.What Else / Burger Elena (S) - 0
1.Cindy Crawford / Zwiener Sally Carina (S) - 0
8.Ranschello / Stettinius Magdalena (S) - 4
8.Quality Girl / Chistee Sophie (S) - 4

Junioren
1.Con Picasso / Zwiener Cathy - 0
2.Conally / Katzlberger Felix (S) - 4
3.Stolzfire / Eder Sophie (S) - 20
3.Tissa Noblesse / Brandis Emma (S) - 20

Senioren
1.Hugo Holiday 2 / Rust Manfred (S) - 0
1.Baron du Rouet / Maier Josef (S) - 0
1.Georgia 8 / Kirchtag Berthold (S) - 0
4.Gill JK / Katzlberger Christof (S) - 4
4.Clarissa 139 / Essl Gerbert (S) - 4
4.Altanus Del Chirone / Fischer Karl (S) - 4
7.Crox / Zwilling Josef (S) - 8

Junge Reiter
1.Mister Hops / Muhrer Elisa (S) - 0
2.United 55 / Manfredi Benedetta (S) - 1,25
3.Captain Morgan 2 / Berger Miriam (S) - 4
4.Nugeta F / Forthuber Verena (S) - 11
5.Quintus 3 / Woerle Philipp (S) - 38,75

Allgemeine Klasse
1.Lena 490 / Juza Christian (S) - 0
1.Concent / Essl Philip (S) - 0
1.Levisto's Loverboy / Wulff Lesley (S) - 0
4.Ratina 193 / Roman-Karajan Isabel (S) - 4
4.Amicelli franco / Hartl Matthias (S) - 4
4.Artiste De L'Escaille / Hirnböck Stefanie (S) - 4
7.Fangio de Warcimont / Metzger Thomas (S) - 4,75
8.Calamiros / Chwoyka Lorenz (S) - 8
8.Webster 10 / Krackow Jürgen (S) - 8
8.Magic Sophie / Klappacher Lisa (S) - 8

 

 

Alle wichtigen Infos auf: masters.rv-georgenberg.at.
News und Bilder und liefern Benedikt Brunnmayr und Pferdenews.eu auf www.brunnmayr.jimdo.com und www.pferdenews.eu .
Alle Ergebnisse finden Sie auf www.horse-events.at .