Die Salzburger Landesmeister 2016 sind gekürt

  • Written by Theresa Deisl
  • Published in News
  • Hits: 1996
  • Print, Email

Im Rahmen der Georgenberger Pferdetage wurden die neuen Landesmeister im Springreiter prämiert und von 15.-17. Juli 2016 die sechs prestigeträchtigen Titel vergeben. Drei Tage lang verwandelte sich die Anlage der Familie Essl mit dem gastgebenden, so traditionsreichen Reit- und Fahrverein Georgenberg-Kuchl zur großen Bühne des heimischen Springsports.

In den Morgenstunden kam es zu den finalen Entscheidungen bei den Ponys, wo sich vier aufstrebende Nachwuchsamazonen das Duell um die Goldmedaille ausmachten: Neben Katharina Grill blieben auch Verena Heizinger, Verena Eckschlager und Antonia Weixelbraun über beide geforderte Umläufe ohne Fehler und kämpften im Stechen um Schärpe und Siegerpokal. Am Ende hatte Antonia Weixelbraun, die talentierte Tochter des Salzburger Springpaars Christian Juza und Marion Weixelbraun, die Nase vorne und jumpte mit der fehlerfreien Bestzeit on Top. Sie ließ Katharina Grill, Verena Heizinger und Verena Eckschlager hinter sich.

Ähnlich spannend lief es anschließend bei den Jugendlichen ab, wo sogar zwei Stechen zustande kamen: Um Rang eins kämpfte Sally Carina Zwiener, die ja kommende Woche die Reise zur Europameisterschaft in Millstreet antritt, und Lisa-Marie Arvai, die mit ihren zehn Jahren zu den Allerjüngsten zählte. Erstere hatte mit einem coolen Nullfehlerritt vorgelegt und sorgte somit für eine perfekte Vorgabe. Ihre Mitstreiterin legte knackig und couragiert los, musste jedoch einen Abwurf verzeichnen, was ihr dennoch die sensationelle Silbermedaille bescherte. Zudem gab es ein Rennen um Bronze, das sich die beiden Kuchler Verena Eckschlager und Raphael Hartl ausmachten. Hier hatte Verena am Ende die bessere Zeit und setzte sich vor ihren Clubkollegen durch.

Bei den Juniorenmeisterschaften konnte Cathy Zwiener ihre Favoritenrolle ausspielen. Sie holte sich nach drei soliden Umläufe vor Emma Brandis den begehrten Titel.

Über alle drei Runden fehlerfrei geblieben war der eigentlich aus der Vielseitigkeitsszene bekannte Manfred Rust bei den Senioren. Verdient sicherte er sich somit den Triumph vor Josef Maier und Christof Katzlberger.

Einen großartigen und vielfach umjubelten Heimerfolg gab es bei den Jungen Reitern zu feiern. Hier konnte Miriam Berger nicht nur ihren Heimvorteil nutzen, sondern zudem auch über alle drei Teilbewerbe eisern die Nerven behalten. Siegerschärpe und Ehrenpreis waren ihr somit sicher, was auch ihre Anhänger mit viel Applaus und Jubelgeschrei belohnten. Auf den hinteren Rängen reihten sich Elisa Muhrer und Verena Forthuber.

Astreine Vorstellungen en suite lieferte der Salzburger Paradereiter Christian Juza ab: Im Sattel seiner Stute „Lena“ besiegelte er nach drei makellosen Runden seinen mittlerweile elften Landesmeistertitel und strahlte zu Recht bei der Prämierung über beide Ohren. Dieses Kunststück, mit weißer Weste die Meisterschaft zu beschließen, gelang keinem anderen. Ihm folgten auf den hinteren Rängen Isabel Roman-Karajan, die die Meisterschaft mit acht Strafpunkten beendete. Und Thomas Metzger, der insgesamt 9,75 Zähler am Konto notieren musste.

Ergebnisse auf www.horse-events.at

 

Mehr Fotos auf unserer FB-Seite . . .




Endstand Salzburger Landesmeisterschaften 2016

PONY - JUGEND
1.Little Lady / WEIXELBRAUN Antonia (SRC Lamprechtshausen) - 0 / 0 // 0 - 0 / 33,83 / Stechen
2.Milkyway EW / GRILL Katharina (URZ Doktorbauer) - 0 / 0 // 0 - 0 / 43,11 / Stechen
3.Blanket / HEIZINGER Verena (URG Schullergut) - 0 / 0 // 0 - 4 / 31,96 / Stechen
4.Princess Beauty / ECKSCHLAGER Verena (RFV Georgenberg) - 0 / 0 // 0 - 4 / 32,14 / Stechen
5.Megan 2 / ARVAI Lisa-Marie (SRC Lamprechtshausen) - 4 / 0 // 4

Jugend
1.Cindy Crawford 5 / ZWIENER Sally Carina (SRC Lamprechtshausen) - 0 / 0 / 0 // 0 - 0 / 40,22 / Stechen
2.Antonio di Monte / ARVAI Lisa-Marie (SRC Lamprechtshausen) - 0 / 0 / 0 // 0 - 4 / 51,95 / Stechen
3.Abelle / ECKSCHLAGER Verena (RFV Georgenberg) - 0 / 4 / 0 // 4 - 4 / 42,67 / Stechen
4.Luz de Sol / HARTL Raphael (RFV Georgenberg) - 0 / 0 / 4 // 4 - 4 / 46,09 / Stechen
5.Castro / KABLER Marie (RC Gastein) - 0 / 9 / 0 // 9

Junioren
1.Con Picasso / ZWIENER Cathy (SRC Lamprechtshausen) - 0 / 8 / 0 // 8
2.Tissa Noblesse / BRANDIS Emma (SRC Lamprechtshausen) - 20 / 20 / 8 // 48

Senioren
1.Hugo Holiday 2 / RUST Manfred (URG Mattsee) - 0 / 0 / 0 // 0
2.Baron du Rouet / MAIER Josef (URG Gestüt Schwaighofen) - 0 / 0 / 4 // 4
3.Gill JK / KATZLBERGER Christof (RSG Schachlhof) - 4 / 0 / 4 // 8

Junge Reiter
1.Captain Morgan 2 / BERGER Miriam (RFV Georgenberg) - 4 / 4 / 4 // 12
2.Mister Hops / MUHRER Elisa (RSG Schachlhof) - 0 / 12 / 8 // 20
3.Nugeta F / FORTHUBER Verena (SRC Lamprechtshausen) - 11 / 8 / 8,25 // 27,25

Allgemeine Klasse
1.Lena 490 / JUZA Christian (SRC Lamprechtshausen) - 0 / 0 / 0 // 0
2.Ratina 193 / ROMAN-KARAJAN Isabel (SRC Lamprechtshausen) - 4 / 4 / 0 // 8
3.Fangio de Warcimont / METZGER Thomas (RSG Schachlhof) - 4,75 / 0,75 / 4,25 // 9,75
4.Amicelli franco / HARTL Matthias (RFV Georgenberg) - 4 / 4 / 4 // 12
5.Calamiros / CHWOYKA Lorenz (RFV Georgenberg) - 8 / 4 / 0 // 12
6.Artiste De L`Escaille / HIRNBÖCK Stefanie (RSG Schachlhof) - 4 / 8 / 4 // 16

 

Zum Enstand . . .